Tagesstätten

Dielsdorf

Die Tagesstätte Dielsdorf bietet eine Tagesstruktur für Menschen mit einer geistigen oder einer mehrfachen Behinderung. Die Tagesstätte ist für KlientInnen mit einem Wohnplatz in unserer Stiftung gedacht, sie steht aber auch externen KlientInnen zur Verfügung, welche bei ihren Angehörigen leben.

 

Plätze werden in einer Werkgruppe sowie in verschiedenen Beschäftigungsateliers angeboten. Hier erhalten die KlientInnen eine ganzheitliche Förderung im lebenspraktischen, handwerklichen und musischen Bereich. In den Ateliers werden diverse gemeinsame oder individuelle Aktivitäten angeboten. Diese werden durch therapeutische und pflegerische Leistungen ergänzt. Im Atelier-Alltag findet die Methode der Unterstützten Kommunikation Anwendung. Integrierte therapeutische Massnahmen, wie zB ein gezielter Lagerungswechsel oder die Ermöglichung einer aufrechten Haltung im Stehbrett während der Arbeit, erhöhen die Lebensqualität unserer KlientInnen.

 

In der Werkgruppe werden – ohne Produktionszwang – leichtere Arbeiten verrichtet, zum Beispiel die Herstellung von Vorprodukten für das Dienstleistungs- und Ausbildungszentrum der Stiftung.

 

Die Tagesstätte bietet insgesamt 50 Plätze:

Werkgruppe Eiche  8 Plätze
Doppelatelier Akazie/Ahorn2 x 6 Plätze
Doppelatelier Birke/Buche2 x 6 Plätze
Doppelatelier Linde/Lärche2 x 6 Plätze
Koch-und Backatelier Kastanie6 Plätze

 

Kontakt für Platzanfragen: gerold.jehle@remove-this.vivendra.ch

Bachs und Niederhasli

Die Tagesstätten bieten Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung eine Tagesstruktur. Hier finden sie einen ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten angepassten geschützten Arbeitsplatz. Der Arbeitsprozess beinhaltet Begleitung, Unterstützung und gezielte Förderung der spezifischen Fähigkeiten, welche den Arbeitsalltag der KlientInnen bereichern.

 

Im Alltag bieten wir verschiedene handwerkliche Arbeiten, kreative Tätigkeiten mit unterschiedlichen Materialien sowie Bewegung und musische Aktivitäten an, zum Beispiel:

  • Produktion und Verkauf von Kerzen, Karten und kunsthandwerklichen Gegenständen
  • Werken und Gestalten mit Materialien aus Holz, Ton, Papier und Stoff
  • Reiten und/oder Ausflüge in die Natur
  • Unterstützte Kommunikation
  • Backen
  • Musische Aktivitäten wie Snoezelen, Basale Stimulation und Musik
  • Integrierte Therapie: gezielter Lagerungswechsel während der Arbeit

   

Kontakt für Offerten: ingrid.stoller@remove-this.vivendra.ch